Home Über uns FAQ FR: +33 (0)1 80 91 98 18   BE: +32 (0) 2 588 76 91 Kontakt
Baskenland

Im Herzen der Baskenland von Bayonne an der Atlantikküste entlang

Selbstgeführte Radreisen von Bayonne bis Saint-Jean-de-Luz im Herzen des Baskenland an der Atlantikküste entlang. Entdecken Sie die Baskenkultur von den traditionellen Dörfer im Hinterland hin bis zu den Häfen an der Atlantikküste.

Referenz BPB0403
  • 4 Tage
  • Schwierig
  • Von März bis November
  • Mindestalter 12 Jahre
455€ / Pers.
  • Reiseroute
  • Von Bayonne nach Saint-Jean-de-Luz radeln Sie ins Basken Hinterland, bevor sie wieder die Atlantikküste entlangfahren.

    Entdecken Sie die lokale Handwerkskunst und die Baskenkultur auf Ihrem Weg durch die zahlreiche traditionelle Dörfer der Region. Ihre Reiseroute führt auch über die Pässe Pinodieta und Saint-Ignace. Sie werden den wundervollen Panoramablick auf Meer und Berge geniessen. Verpassen Sie nicht die Höhlen von Sare, die Ihnen die Vorgeschichte und die megalithische Baskenzeit nahe bringen.

    Ihr Radtour endet an der Atlantikküste. Überqueren Sie die französisch-spanischen Grenze und genießen Sie die Bucht von Hendaye ...

    1. Tag

     
     
    Fahrrad
    23km
    An ihrem ersten Radreisetag lassen Sie die bunten Häuser von Bayonne hinter sich um in das Baskenhinterland einzutauchen.

    Sie radeln auf einem Radweg entlang des Flusses Nive, bis Sie die Stadt Ustaritz, im Herzen der Baskenkultur erreichen. Sie fahren auf kleineLandstrassen bis zu Larressore, wo Sie bei der handwerklichen Herstellung der Makila, den bekannten Hirtenstab zusehen können. In Larressore befindet sich auch das Haus des bekannten französischen Schriftstellers Edmond Rostand, welches Sie besuchen können.

    Sie schließen Ihre Radtour ab, indem Sie durch die Felder in Richtung Espelette, einem typischen Baskendorf fahren und weltweit für sein Piment bekannt ist. Sie schlendern durch die kleinen Gassen, wo getrocknete Paprika die Fassaden schmücken.

    2. Tag

     
     
    Fahrrad
    20 / 29km
    Sie verlassen die Hauptstadt des Piment und überqueren den Pass von Pinodieta um Ainhoa zu erreichen​​.

    Von Ainhoa​​ aus, haben Sie es nicht so weit bis zur französisch-spanischen Grenze. Sie fahren am ehemaligen Zollamt vorbei und weiter auf den friedlichen spanisch Routen. Sie halten im schönen Dorf Zuggaramurdi an, für seine Höhlen und das Hexenmuseum bekannt. Schieferplatten säumen beide Seiten der Strasse. Schafe grasen ruhig auf den Weiden...

    Sie können einen Abstecher machen(ca. 8 Kilometer), um die Höhlen von Sare zu entdecken. Nutzen Sie das Ende des Tages aus um eines der schönsten Dörfer Frankreichs zu erkunden.

    3. Tag

     
     
    Fahrrad
    14km
    Dieser kurze Radtour ermöglicht Ihnen den Panorama auf die Berge zu genießen bevor Sie in Richtigung Atlantikküste fahren.
    Nachdem Sie über den Pass von Saint-Ignace fahren, nehmen Sie den Rhune-Zug um auf dem Gipfel zu fahren und die herrliche Aussicht auf Meer und Berge zu genießen.
    Halten Sie in Ascain an, ein charmantes Dorf am Fuße des Berges, wo zahlreiche Baskenpelota-Weltmeister aufwuchsen. Sie erreichen Saint-Jean-de-Luz und seine langen Strände, entlang deren prächtige Häuser im neobasken Stil sich reihen.

    4. Tag

     
     
    Fahrrad
    18 / 24km
    Ihre Reiseroute folgt dem Atlantik-Radweg, dass von Roscoff nach Hendaye führt.
    Sie radeln auf der mythischen Straße über die Steilküste, wo Sie die schöne Aussicht auf den Klippen und der Pyrenäenkette genießen.

    Auf Ihrem Weg werden Sie zahlreichen Sehenswürdigkeiten entdecken, wie das Schloss von Abbadia, welches am Ende des 19. Jahrhunderts gebaut wurde. Wenn Sie in Hendaye ankommen, können Sie die Fähre von Hendaye nach Fontarrabie (Hondarribia in Spanisch) mit oder ohne Fahrrad nehmen und die spanische Stadt besichtigen.
    Zurück in Hendaye radeln Sie entlang der Bucht und nehmen den Zug zurück nach Saint-Jean-de-Luz.
  • Unterkunft
  • Kategorie A

    Übernachtung in familiär geführten Hotels auf **/***-Niveau., welche Sie nach einem Tag an der frischen Luft herzlich empfangen. Das Frühstück ist miteinbegriffen.
    * Unterkunftbeispiel der Kategorie entsprechend
  • Fahrräder, Gepäck und Reiseunterlagen
  • Fahrräder

    Bei Ihrer Ankunft werden Sie ausgestattet mit :

    • Einem Reiserad Ihrer Grösse oder einem Tandem
    • Der Ausstattung : Lenkertasche mit integriertem Kartenétui, Hinterradtasche, Helm (auf Anfrage), Sicherheitsweste, Reparaturset mit Flicken etc.

    Wir haben Kinderfahrräder, sowie Kindersitze, Fahrradanhänger oder Fahrradtrailer.

    Elektrische Fahrräder (E-Bike) stehen auch zur Verfügung.


    Gepäcktransport

    Unsere Dienstleistungen umfassen Gepäcktransport, damit Sie Ihre Reise bequem und ohne Stress geniessen können :
    • Ihr Gepäck wird bei jeder Etappe zu ihrer Unterkunft gebracht.
    • Was Sie während des Tages brauchen, verstauen Sie in Ihren Fahrradtaschen.

    Praktischer Ratschlag : Aus Erfahrung raten wir dringend davon ab mit Rucksack zu reisen.

    GPS-Route

    Für diese Reise, stellen wir auch auf Anfrage die GPS-Routen zur Vefügung im .gpx Format ohne zusätzliche Kosten.



    Reiseunterlagen

    Eine Radreise ist die ideale Gelegenheit, um eine Region zu erkunden und seine Kultur, Landschaften und Traditionen zu entdecken.

    Ihr Radurlaub ist selbstgeführt damit Sie ihr ganz persönliches Tempo wählen können. Sie werden aber über alle notwendigen Information verfügen um Ihre Radreise stressfrei geniessen zu können und keine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und geheimen Tipps zu verpassen.

    In Ihren Reiseunterlagen befinden sich:
    • Eine detaillierte Karte der Reiseroute (A4-Format) von uns topografiert und mit der für der Radfahrer am besten geeigneten Skala
    • eine Schritt-für-Schritt Beschreibung der Reiseroute (gebundenes A5-Format auf Englisch), dass die zu folgene Richtung an jeder Kreuzung zeugt
    • eine touristische Broschüre (auf Englisch) mit einer kurzen Beschreibung und den nützliche praktische Informationen (Öffnungszeit, Preis, Adresse) über die Sehenswürdigkeiten entlang Ihrer Radroute

    Beispiel einer Karte und ein Auszug aus der Schritt-für-Schritt Beschreibung

  • Praktische Informationen
  • Wie komme ich zum Anfangsort?:

    • Mit dem Flugzeug: Flug nach Bayonne (Flughafen Biarritz-Anglet-Bayonne) und dann Bus (Linie C der Chronoplusgesellschaft)bis zum Zentrum. Die Fahrt dauert Minuten.
    • Mit der Bahn: TGV (Expresszüge) vom Bahnhof Paris-Montparnasse aus. Die Fahrt dauert ca. 5 Stunden. Um Ihre Reise zu planen: www.raileurope.com.


    Parkplatz

    Wenn Sie mit dem Auto kommen, können Sie Ihr Auto auf einem bewachten Parkplatz in der Nähe des Bahnhofes parken. Der Wochenpreis beträgt ca. 35€. Der Parkplatz ist jeden Tag 24St/24 offen. Die genaue Lage und Adresse des Parkplatzes werden in den Reiseunterlagen angegeben sein.


    Wie komme ich zurück zum Anfangsort?:

    Sie können mit dem Regionalzug zurück zu Ihrem Ausgangspunkt fahren. Für diese Züge brauchen Sie keine Reservierung und Sie können Ihre Fahrräder kostenlos mitnehmen. Sie müssen Ihr Ticket vor Ort kaufen (Vollpreis 5.10 € / Erwachsener). Es gibt mehrere Züge pro Tag. Der genaue Zeitplan wird sich in Ihren Reiseunterlagen befinden.

    Wenn Sie den Gepäcktransport bestellt haben, werden Sie ihr Gepäck spätesten um 17 Uhr abholen können.

    Treffzeit:

    Um den Gepäckstransport in den besten Bedingungen gewährleisten zu können, bitten wir Sie, unbedingt vor 10 Uhr Ihr Gepäck zu Verfügung zu stellen. Die Fahrräder werden Ihnen bei dieser Gelegenheit übergeben. Die Informationen wo genau in der Nähe des Bahnhofes Sie ihr Gepäck abliefern und Ihr Fahrrad abholen befinden sich in Ihren Reiseunterlagen.

     
  • Download
    die Reisebeschreibung
Top