Home Über uns FAQ FR: +33 (0)1 80 91 98 18   BE: +32 (0) 2 588 76 91 Kontakt
Bordeaux Weinberge

Von den Bordeaux Weinbergen bis an die Atlantikküste

Selbstgeführte Radtour von Bordeaux bis Arcachon an die Atlantikküste, durch die Medoc Weinberge, die langen Sandstrände der Atlantik, der Pyla Dune, Cap Ferret und den Austerndörfer.

Referenz A0702
  • 8 Tage
  • Sehr leicht
  • März bis November
  • Mindestalter 9 Jahre
869€ / Pers.
  • Reiseroute
  • Während dieser Reise, entdecken Sie die zwei Gesichter der Gegend um Bordeaux. Auf der einen Seite Weinberge mit einer mehrere jahrhundertalten Weintradition und auf der anderen die Atlantikküste mit ihren hohen Dünen und duftenden Pinienwäldern.
    Sie beginnen Ihre Reise in Bordeaux, wo Sie die wunderbare Architektur der Altstadt bewundern, währed Sie in den alten Vierteln spazieren und entlang der Garonne radfahren. Sie verlassen dann Bordeaux und treten in der weltberühmten Weingegend Médoc ein. Radeln Sie an den berühmtesten Namen der Französischen Weinberge vorbei : unter anderem Haut-Marbuzet, Mouton-Rothschild und Lafitte-Rothschild. Sie geniessen den wunderschönen Blick auf die Ufer der Gironde-Mündung und ihren traditionellen quadratischen Fischernetzen. Sie fahren dann weiter quer durch den duftenden Pinienwald um die Küste zu erreichen. Sie folgen ihr entlang der Dünen bis zum Cap-Ferret. Genießen Sie die Aussicht auf die höchste Düne Europas, die Pyla-Düne mit einem Glas Wein und frische Austern bevor Sie auf einem Schiff die Arcachon-Bucht überqueren. Sie beenden Ihre Reise in Arcachon, wo Sie die letzten Tage gemütlich am Strand verbringen und bei Tagesausflüge die Austernzuchthafen und die Düne von Pyla näher entdecken.

    1. Tag

     
     

    Bordeaux

    Die charmante Innenstadt von Bordeaux lässt sich zu Fuss wunderbar erkunden. Entdecken Sie die Promenade an der Garonne, die kleinen, mittelalterlichen Gässchen und die aus weißen Stein gebauten Gebäude.

    2. Tag

     
     

    Bordeaux-Margaux

    Fahrrad
    34km
    Sie verlassen Bordeaux indem sie den Ufern der Garonne folgen und später durch die ruhigen Wohngebiete von Bordeaux fahren. Nach und nach nimmt die Natur ihr Anrecht wieder und schnell erreichen Sie die ersten Weinberge des Medoc. Sie halten im renommierten Dorf Margaux an, Land der renommiertesten Weine des Bordeaux, "grands crus" gennant.

    3. Tag

     
     

    Margaux-Pauillac

    Fahrrad
    29km
    + 34 km optionale Radtour
    Sie entdecken die natürliche Vielfalt des Medoc, indem Sie erst mit dem Fahrrad ein Moor durchqueren und dann durch die Weinberge nach Pauillac (23 km) weiterfahren.
    Sie können Ihre Entdeckungsreise mit einer Rundtour um Pauillac (32km) weiterführen. Sie starten die Tour entlang der Ufer der Gironde, wo Sie die traditionellen Fischerhäuser bewundern. Das Ende Ihrer Radtour führt Sie durch die berühmtesten Weinberge des Médoc: Château Haut-Marbuzet, Château Mouton-Rothschild, Château Lafitte-Rothschild und viele andere bekannte Weingüter.

    4. Tag

     
     

    Pauillac – Hourtin

    Fahrrad
    34km
    Diese Etappe führt Sie quer durch die Medoc-Gegend von Osten nach Westen. Sie verlassen Pauillac auf einem Feldweg durch die Weinberge und überqueren die niedlichsten Dörfer, in denen die Zeit festzustehen scheint. Sie fahren weiter immer geradeaus und sehen in der Ferne den Rand des Pinienwaldes. Gleich dahinter ist Hourtin, ein ruhiges Dorf mit seinem kleinen Hafen am gigantischen Hourtin-See, der größte natürliche See Frankreichs.

    5. Tag

     
     

    Hourtin – Lacanau

    Fahrrad
    55km
    Gleich hinter Hourtin stossen Sie auf die Atlantikküste. Ein Fahrradweg schlängelt sich am Ozean, den Wälder, Dünen entlang. Sie folgen ihm bis nach Lacanau. Dieser Teil der Strecke ist leicht hügelig, weil Sie den Dünen folgen, aber Sie können eine einfachere Route entlang des Sees nehmen. Sie erreichen dann den Badeort, wo sie in Ruhe zu Mittag essen können. Der Weg nach Lacanau ist ein wunderbarer gut ausgebauter Fahrradweg. Nehmen Sie sich doch die Zeit, um am Naturschutzgebiet des See Cousseau anzuhalten.

    6. Tag

     
     

    Lacanau-Arcachon

    Fahrrad
    44km
    Sie fahren auf Radwegen der Atlantikküste entlang. Ganz nach Ihrem Gutdünken machen Sie Pause und profitieren vom Meer und der wunderschönen Stränden. Am Ende des Tages ermöglicht Ihnen der Cap- Ferret eine umwerfende Aussicht über die dune du Pyla. Fahren Sie mit dem Schiff bis nach Arcachon und bewundern Sie die Bucht.
       

    Schifffahrt von Cap-Ferret bis Arcachon 1h

    Inklusive

    7. Tag

     
     

    Ausflug : die Austernhäfen und das Delta der Leyre

    Fahrrad
    41km
    Besichtigung des Austerhafen in Gujan Mestras. Kosten Sie diese ganz frischen Austern der Austernzüchter.
    Das Delta von der Leyre ist ein Naturreservat in dem Sie zahlreiche seltene Vogelarten in den "Parc ornithologique du Teich" entdecken können. Verpassen Sie nicht die aussergewöhnliche Flora und Fauna dieser Region. Sie können diesen entzückenden Fluss, die Leyre, auch mit dem Kajak erkunden.
       

    Austernmuseum (Maison de l’huître) 1h

    Die Besichtigung ist zu Teil geführt.
    Inklusive

    8. Tag

     
     

    Dune du Pyla und Meeresstrände

    Fahrrad
    26km
    Diese Radtour führt sie entlang der Dünen. Die Dune du Pyla ist die grösste Wanderdüne Europas. Geniessen Sie die Meeresluft und lassen Sie sich nicht das beeindruckende Panorama auf den Dünen entgehen.
  • Unterkunft
  • Kategorie B

    Übernachtung in Hotels meistens auf ***-Niveau. Sie geniessen das Schwimmbad nach einer schönen Radtour. Das Frühstück ist miteinbegriffen.
    * Unterkunftbeispiel der Kategorie entsprechend
  • Fahrräder, Gepäck und Reiseunterlagen
  • Fahrräder

    Bei Ihrer Ankunft werden Sie ausgestattet mit :

    • Einem Reiserad Ihrer Grösse oder einem Tandem
    • Der Ausstattung : Lenkertasche mit integriertem Kartenétui, Hinterradtasche, Helm (auf Anfrage), Sicherheitsweste, Reparaturset mit Flicken etc.

    Wir haben Kinderfahrräder, sowie Kindersitze, Fahrradanhänger oder Fahrradtrailer.

    Elektrische Fahrräder (E-Bike) stehen auch zur Verfügung.


    Gepäcktransport

    Unsere Dienstleistungen umfassen Gepäcktransport, damit Sie Ihre Reise bequem und ohne Stress geniessen können :
    • Ihr Gepäck wird bei jeder Etappe zu ihrer Unterkunft gebracht.
    • Was Sie während des Tages brauchen, verstauen Sie in Ihren Fahrradtaschen.

    Praktischer Ratschlag : Aus Erfahrung raten wir dringend davon ab mit Rucksack zu reisen.


    Reiseunterlagen

    Eine Radreise ist die ideale Gelegenheit, um eine Region zu erkunden und seine Kultur, Landschaften und Traditionen zu entdecken.

    Ihr Radurlaub ist selbstgeführt damit Sie ihr ganz persönliches Tempo wählen können. Sie werden aber über alle notwendigen Information verfügen um Ihre Radreise stressfrei geniessen zu können und keine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und geheimen Tipps zu verpassen.

    In Ihren Reiseunterlagen befinden sich Detaillierte Karten der Reiseroute (A4-Format) von uns topografiert und mit der für der Radfahrer am besten geeigneten Skala.

    Beispiel einer Karte


  • Praktische Informationen
  • Wie komme ich zum Anfangsort?:

    • Mit dem Flugzeug: Flug nach Bordeaux und Shuttle bis zum Stadtzentrum
    • Mit der Bahn: Direkt-TGV (Expresszug) vom Bahnhof Paris-Montparnasse aus nach Bordeaux. Die Fahrt dauert ca. 3 Stunden und 20 Minuten. Um Ihre Reise zu planen: www.raileurope.com.


    Parkplatz

    Es ist sehr schwierig, in Bordeaux zu parken.
    Wir empfehlen Ihnen, am ersten Tag in Ihrem Hotel in Arcachon zu parken, wo das Parken kostenlos ist (nichtbuchbare Plätze) oder in den umliegenden Straßen in der Nähe des Place de Verdun, sehr sicher, weil die Polizeistation sich um die Ecke befindet.
    Der erste Tag des Aufenthalts ist ein Anreisetag, also ohne Fahrradtour, so dass Sie genügend Zeit haben, um Ihr Gepäck in Bordeaux abzugeben und nach Arcachon zu fahren, um zu parken.
    Sie nehmen den Zug um nach Bordeaux zurückzukommen. Die genaue Lage und Adresse des Parkplatzes werden in den Reiseunterlagen angegeben sein.


    Wie komme ich zurück zum Anfangsort:

    Sie können mit dem Regionalzug zurück zu Ihrem Ausgangspunkt fahren. Für diese Züge brauchen Sie keine Reservierung und Sie können Ihre Fahrräder kostenlos mitnehmen. Sie müssen Ihr Ticket vor Ort kaufen (Vollpreis 11,20 € / Erwachsene). Die Fahrt dauert ca. 50 Minuten. Der genaue Zeitplan wird sich in Ihren Reiseunterlagen befinden.


    Treffzeit:

    Ihr erster Reisetag ist ein Tag zum anreisen, also ohne Radfahren. Sie kommen beliebig an. Bitte beachten Sie, dass die Zimmer je nach Unterkunft Ihnen erst gegen 16 Uhr zur Verfügung stehen. Bitte informieren Sie Ihre Unterkunft falls sie spät anreisen.

     
  • Download
    die Reisebeschreibung
Top