Home Über uns FAQ FR: +33 (0)1 80 91 98 18   BE: +32 (0) 2 588 76 91 Kontakt
Canal du Midi

4-Tägige Canal du Midi Radtour von Toulouse nach Carcassonne

Selbstgeführte Radreise entlang des Canal du Midi: 4 Tage von Toulouse nach Carcassonne

Referenz M0402
  • 4 Tage
  • Leicht
  • vom 31. März bis 1. November
  • Mindestalter 9 Jahre alt
375€ / Pers.
  • Reiseroute
  • Dieses 4-Tägige Radtour entlang des Canal du Midi vereinbart zwei wichtige Meilensteine des Kanals: Toulouse, auch Rosane Stadt genannt und Carcassonne mit ihrer mittelalterlichen Festung. Sie fahren gemütlich mal auf Radwegen oder dem Treidelpfad entlang des Canal du Midi, mal auf verkehrsarme Landstraßen im Hinterland. Sie werden die Lauragais Region, eine große fruchtbare Ebene, umgeben von Hügeln durchqueren, welches seinen Höhpunkt im 15. und 16. Jahrhundert dank des Handel von Pastellfarben erreichte und so auch Wohlstand nach Toulouse brachte. Die Dorfkirchen mit ihren typischen befestigte Glockentürme sind ein Erbe dieser reichen Vergangenheit. Sie fahren durch Castelnaudary, die stolze Hauptstadt des Cassoulet (typisches Gericht), und der charmanten Abtei von Saint-Papoul bevor Sie am Fuße der beeindruckenden mittelalterlichen Festung in Carcassonne gelingen.

     
     
    Fahrrad
    ~30km
    Sie verlassen Toulouse und fahren auf dem Radweg entlang des Canal du Midi. Lassen Sie sich vom leichten Plätschern des Wassers ins richtige Ferienambiente versetzen. Sie erreichen die ersten Dörfer der Lauragais Region und bewundern Sie die Landschaft das mit typischen flachen Glockentürmen wie im Dorf Montesquieu-Lauragais übersät ist.

     
     
    Fahrrad
    38km
    Sie verlassen den Kanal um auf einer schönen am Hang liegende Landstrasse das Hinerland zu entdecken. Die Route bietet Ihnen einen tollen Ausblick auf der Landschaft. Sie erreichen das Katharer Dorf Avignonet-Lauragais, bevor sie am Hafen Port-Lauragais und der Wasserscheide zwischen dem Atlantik und dem Mittelmeer vorbeifahren. Sie fahren dann weiter in Richtung Castelnaudary, wo Sie mit einem leckeren "Cassoulet" am schönen Hafen herzlich begrüßt werden.

     
     
    Fahrrad
    49 ou 45km
    Die heutige Etappe führt sie vom Kanal weg bis zum charmanten mittelalterlichen Dorf Saint-Papoul, berühmt für seine schöne Benediktinerabtei aus dem 8. Jahrhundert. Nach der Besichtigung der Abtei, fahren sie wieter bis nach Bram, wo Sie wieder auf den Kanal stossen. Sie können einen Abstecher ins Dorf machen, eine alte befestigte Circulade (Runddörfer) wo man noch die Kreismuster der Straßen bewundern kann, wenn die Festungen nicht mehr vorhanden sind. Sie fahren weiter auf dem Treidelpfad bis nach Carcassonne.

     
     
    Fahrrad
    24km
    Sie fahren zuerst rund um die unumgänglichen mittelalterlichen Festung von Carcassonne und dann erreichen Sie den See von La Cavayère, wo Sie ein erfrischendes Bad oder einen entspannenden Moment am Strand genießen können. Auf dem Weg zurück, genießen Sie die herrliche Aussicht auf die mittelalterliche Festung oben den lokalen Weinbergen!
       

    Cité von Carcassonne 3h

    8,50 € / Erwachsener
  • Unterkunft
  • Kategorie B

    Übernachtung in Hotels auf *** Niveau oder Pensionen, die aufgrund ihres hohen Qualitätsstandards und ihres herzlichen Empfangs ausgesucht worden sind. Das Frühstück ist miteinbegriffen.
    * Unterkunftbeispiel der Kategorie entsprechend
  • Fahrräder, Gepäck und Reiseunterlagen
  • Fahrräder

    Bei Ihrer Ankunft werden Sie ausgestattet mit :

    • Einem Reiserad Ihrer Grösse oder einem Tandem
    • Der Ausstattung : Lenkertasche mit integriertem Kartenétui, Hinterradtasche, Helm (auf Anfrage), Sicherheitsweste, Reparaturset mit Flicken etc.

    Wir haben Kinderfahrräder, sowie Kindersitze, Fahrradanhänger oder Fahrradtrailer.

    Elektrische Fahrräder (E-Bike) stehen auch zur Verfügung.


    Gepäcktransport

    Standardmäßig auf dieser Kurzreise werden die Räder ausgestattet mit 2 wasserdichten Hinterradtaschen mit jeder einer Kapazität von 10 bis 20 L, um Ihre Sachen zu transportieren. Denken Sie daran, Ihre Sachen in einer weichen Reisetasche mitzunehmen, welche Sie dann in die Radtasche hineinrollen können.


    Für mehr Komfort, können Sie den Gepäcktransport in Ihrer Buchung dazuwählen:
    (für mehr Informationen zu den Preisen siehe "Preise")

    • Wir transportieren Ihr Gepäck von einer Unterkunft zur nächsten mit einem privaten Fahrzeug.
    • Ihr Gepäck wird direkt bevor Sie ankommen in Ihre Unterkunft geliefert.
    • Was Sie während des Tages brauchen, verstauen Sie in ihren Fahrradtaschen (in der Ausstattung Ihres Mietrades inbegriffen)

    Praktischer Ratschlag : Aus Erfahrung raten wir dringend davon ab mit Rucksack zu reisen.


    Reiseunterlagen

    Eine Radreise ist die ideale Gelegenheit, um eine Region zu erkunden und seine Kultur, Landschaften und Traditionen zu entdecken.

    Ihr Radurlaub ist selbstgeführt damit Sie ihr ganz persönliches Tempo wählen können. Sie werden aber über alle notwendigen Information verfügen um Ihre Radreise stressfrei geniessen zu können und keine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und geheimen Tipps zu verpassen.

    In Ihren Reiseunterlagen befinden sich Detaillierte Karten der Reiseroute (A4-Format) von uns topografiert und mit der für der Radfahrer am besten geeigneten Skala.

    Beispiel einer Karte



    GPS-Route

    Für diese Reise, stellen wir auch auf Anfrage die GPS-Routen zur Vefügung im .gpx Format ohne zusätzliche Kosten.

    Hauptmerkmal:

    Streckentour

    Schwierigkeit: leicht. Die Radtour führt über Treidelpfade entlang des Kanals oder kleine Landstrassen in das Hinterland. Die Etappen sind zwischen 30 und 49 km lang, das heisst 3 oder 5 Stunden Fahrrad pro Tag in einem langsamen Tempo (10 km / h). Der Treidelpfad ist holprig auf einigen Abschnitten, weil es nicht asphaltiert ist.

    Wie komme ich zum Anfangsort?:

    • Mit dem Flugzeug: Flug nach Toulouse. Alle 20 Minuten fährt ein Bus in die Innenstad (Preis 8 € / Pers). Die Fahrt dauert zwischen 20 bis 45 Minuten je nach Verkehr.
    • Mit der Bahn: wegen der Geographie, sind Züge nach Toulouse sind keine TGV. Deshalb die Zugfahrt nach Toulouse recht lang: 5h30 von Paris, 4h von Marseille, 4h30 von Lyon und 2 Stunden von Bordeaux aus. Um Ihre Reise zu planen, www.raileurope.com.


    Parkplatz

    Wenn Sie nach Toulouse fahren, müssen Sie wissen, dass gesicherte Parkplätze im Stadtzentrum von Toulouse sehr teuer sind. Der 4-Tage-Preis in allen sicheren Parkplätzen im Stadtzentrum beträgt 83€. Eine weitere Möglichkeit ist, Ihr Auto am Flughafen auf dem Parkplatz des Radisson Blu Hotel zu lassen. Der Preis für 4 Tage beträgt 40€. Sie können den Platz auf der Website buchen oder auf der Mobypark App. Sie können dann den Bus bis in die Innenstadt nehmen (siehe oben). Die genaue Lage und Adresse des Parkplatzes werden in den Reiseunterlagen angegeben sein.

    Wie komme ich zurück zum Anfangsort:

    Sie können mit dem Regionalzug zurück zu Ihrem Ausgangspunkt fahren. Für diese Züge brauchen Sie keine Reservierung und Sie können Ihre Fahrräder kostenlos mitnehmen. Sie müssen Ihr Ticket vor Ort kaufen (Vollpreis 16.5 € / Erwachsene). Es gibt mehrere Züge pro Tag. Der genaue Zeitplan wird sich in Ihren Reiseunterlagen befinden


    Treffzeit:

    Damit Sie Ihren ersten Tag geniessen können, raten wir Ihnen morgens um 10 Uhr Ihr Rad abzuholen.

    Wenn Sie den Gepäcktransport bestellt haben, müssen Sie vor 10 Uhr eintreffen, damit Sie Ihr Gepäck rechtzeitig abliefern können. Die Informationen wo Sie ihr Gepäck abliefern und Ihr Fahrrad abholen befinden sich in Ihren Reiseunterlagen.


  • Bewertungen
  •   Reiseandenken  

    prev next
    1 2
    7 Bewertungen der Radreisenden 4.71 / 5

    “ 4 day trip ”

    Am 2017-06-11 von Dean
    This was a great trip and we have many happy memories from it. It was well organised and Velovoyage were very good to deal with.

    “ Au fil de l'eau. ”

    Am 2016-10-12 von Rosine
    Cet itinéraire est absolument remarquable tant au niveau de la beauté des paysages ( patrimoine de l'Unesco ) qu'au niveau de l'atmosphère qui règne au bord du canal. C'est une parenthèse enchantée qui déconnecte immédiatement du quotidien et nous plonge dans notre histoire de France. De plus,l'équipe du Vélo Voyageur a la bonne idée de nous dévier un peu du canal ce qui nous permet de découvrir la campagne environnante notamment celle après Castelnaudary qui nous fait croire que nous sommes en Toscane. Merci à Sébastien qui nous a accueilli à notre arrivée à Toulouse et qui a fait preuve de disponibilité et de professionnalisme pour la préparation des vélos.

    “ Belle balade ”

    Am 2016-10-02 von Jean-Paul
    Une superbe balade sur les bords reposants du Canal du Midi. Attention toutefois quand on rentre dans l'Aude le chemin devient plus irrégulier avec beaucoup de racines. Par ailleurs les cafés ouverts sont rares en Septembre sur les rives du canal.

    “ Great trip ”

    Am 2016-09-27 von Owen
    Excellent trip

    “ Lovely way to discover France ”

    Am 2016-09-11 von Stephanie
    Great way to discover regions of France without any stress. The hotels, chamber d hote were lovely and clean. Even when a person from our party left their Kindle behind both Vélo Voyageur and the hotel Albert 1er were really proactive in handling the situation. All the restaurants were of good quality ! Very tasty and close to the hotels if they were not on sight. We all enjoyed it very much!!

    “ Matériel/Sécurité ”

    Am 2016-08-13 von Christian
    Belle promenade

    “ Helena Nguyen ”

    Am 2016-08-09 von Helena
    It was a very fun trip. We have seen so many beautiful places, from Toulouse to Carcassonne. The whole trip was well organised. We are more than happy to recommend this trip to our friends and families.
  • Download
    die Reisebeschreibung
Top