Home Über uns FAQ FR: +33 (0)1 80 91 98 18   BE: +32 (0) 2 588 76 91 Kontakt
La Rochelle und Atlantikküste

4 Tage entlang der Atlantischen Küste ab La Rochelle bis Oléron Insel

Ihre Radtour führt Sie entlang der Atlantikküste von La Rochelle bis nach Rochefort. Von dort aus fahren Sie über die letzten Schwebefähre Frankreichs, um die Insel Oléron zu erreichen, genießen Sie die Austern von Marennes und entdecken Sie seine langen feine Sandstränden .

Referenz PC0401
  • 4 Tage
  • Leicht
  • Von März bis November
  • Mindestalter 1 Jahr
319€ / Pers.
  • Reiseroute
  • Sie verlassen die wunderschöne Stadt La Rochelle auf einem Radweg entlang der Atlantikküste, auch Vélodyssée gennant. Durch kleinen Fischerhäfen, entlang feinen Sandstränden und durch ausgetrocknete Sümpfe führt Sie Ihre Radtour nach Rochefort. Beim vorbeifahren fliegen Störche und Reiher weg.

    In Rochefort, einer ehemaligen königlichen Werft, bewundern Sie die Hermione, den Dreimaster welches mit den Methoden des 17. Jahrhunderts erbaut wird. Sie überqueren die Charente auf der letzten Schwebefähre Frankreichs und fahren weiter bis zur Insel Oléron.

    Probieren Sie die bekannten Marennes Austern und lassen Sie Ihre Füße dabei im Wasser hängen. Sie erkunden die langen feinen Sandstrände und die Fischerdörfer der Insel Oléron, bevor sie mit dem Schiff nach La Rochelle zurückfahren.

    1. TAG

     
     
    Fahrrad
    42km
    Der Radweg führt direkt an der Küste und den langen Sandstränden entlang durch kleine Badedörfer wie das Dorf Les Boucholeurs oder Châtelaillon-Plage und weiter durch Naturreservate bis nach Rochefort. Bewundern Sie die Vielfalt der Vogelarten, wie die Störche oder Fischreiher.

    Rochefort, diese "Neustadt" von Ludwig XIV gewünscht um seine königliche Werft zu bauen strahlt immer noch eine Atmosphäre des 17. Jahrhunderts aus.
    Sie können die Corderie Royale, die Seilmanufaktur, in der alle Seile die für die militärischen Segelschiffe gebraucht waren besichtigen, aber auch die Werft der Hermione, ein Dreimaster heute gebaut mit der Technologie des 17. Jahrhunderts.

    2. TAG

     
     
    Fahrrad
    47km
    Überqueren Sie den Fluss Charente auf Frankreichs letzten Schwebefähre, die denkmalgeschützt und heute ausschliesslich von Fussgängern und Radfahrern benutzt wird.

    Auf Radwege schlendern Sie durch den trockenen Sumpf. Ursprünglich war der Sumpf vom Wasser überflutet, so wurde Brouage im 16. Jahrhundert als befestigter Hafen für den Salzhandel gebaut. Als das Meer zurückzog, blieb Brouage mit seinen mehr als 2 km langen Stadtmauer, seinem Austernhafen mit seinen vielen historischen Gebäuden und überragt heut noch den Sumpf wie eine Fata Morgana.
    Hier begegnen Sie auch Reiher, Enten und Watvögel wie der Dunkler Wasserläufer, aber auch Weißstörche.

    Ihre Radtour führt Sie durch die Sümpfe bis zur Insel Oléron.

    Von der Brücke, sehen Sie Fort Boyards herrliche Silhouette am Horizont. Ein herrliches Gericht aus Marennes Austern kann Ihren Tag perfekt abschließen.

    3. TAG

     
     
    Fahrrad
    22km
    Geniessen Sie ein Tag Pause am Strand. Verpassen Sie nicht den großen und wunderschönen Strand Gatseau, welches hinter einem Pinienwald versteckt ist. Er ist nur per Fuss, Rad oder kleinem Zug zugänglich.

    Sie können auch einen Tagesausflug unternehmen um die Insel île d’Oléron zu erkunden. Entdecken Sie Ihre kleinen süssen Dörfern, Austernhäfen und natürlich die traumhaften Strände und stillen Pinienwälder.

    4. TAG

     
     
    Fahrrad
    17km
    Eine kurze Radtour bringt Sie nach Boyardville wo Sie an Bord gehen, um per Schiff nach La Rochelle zugelangen.

    Diese kleine Kreuzfahrt, welche Sie entlang vom Fort Boyard führt, ermöglicht Ihnen den Küstenstrich aus einer anderen Perspektive zu bewundern
  • Unterkunft
  • Kategorie A

    Übernachtung in familiär geführten Hotels auf **/***-Niveau., welche Sie nach einem Tag an der frischen Luft herzlich empfangen. Das Frühstück ist miteinbegriffen.
    * Unterkunftbeispiel der Kategorie entsprechend

    Kategorie B

    Übernachtung in Hotels auf *** Niveau oder Pensionen, die aufgrund ihres hohen Qualitätsstandards und ihres herzlichen Empfangs ausgesucht worden sind. Das Frühstück ist miteinbegriffen.
    * Unterkunftbeispiel der Kategorie entsprechend
  • Fahrräder, Gepäck und Reiseunterlagen
  • Fahrräder

    Bei Ihrer Ankunft werden Sie ausgestattet mit :

    • Einem Reiserad Ihrer Grösse oder einem Tandem
    • Der Ausstattung : Lenkertasche mit integriertem Kartenétui, Hinterradtasche, Helm (auf Anfrage), Sicherheitsweste, Reparaturset mit Flicken etc.

    Wir haben Kinderfahrräder, sowie Kindersitze, Fahrradanhänger oder Fahrradtrailer.

    Elektrische Fahrräder (E-Bike) stehen auch zur Verfügung.


    Gepäcktransport

    Standardmäßig auf dieser Kurzreise werden die Räder ausgestattet mit 2 wasserdichten Hinterradtaschen mit jeder einer Kapazität von 10 bis 20 L, um Ihre Sachen zu transportieren. Denken Sie daran, Ihre Sachen in einer weichen Reisetasche mitzunehmen, welche Sie dann in die Radtasche hineinrollen können.


    Für mehr Komfort, können Sie den Gepäcktransport in Ihrer Buchung dazuwählen:
    (für mehr Informationen zu den Preisen siehe "Preise")

    • Wir transportieren Ihr Gepäck von einer Unterkunft zur nächsten mit einem privaten Fahrzeug.
    • Ihr Gepäck wird direkt bevor Sie ankommen in Ihre Unterkunft geliefert.
    • Was Sie während des Tages brauchen, verstauen Sie in ihren Fahrradtaschen (in der Ausstattung Ihres Mietrades inbegriffen)

    Praktischer Ratschlag : Aus Erfahrung raten wir dringend davon ab mit Rucksack zu reisen.


    Reiseunterlagen

    Eine Radreise ist die ideale Gelegenheit, um eine Region zu erkunden und seine Kultur, Landschaften und Traditionen zu entdecken.

    Ihr Radurlaub ist selbstgeführt damit Sie ihr ganz persönliches Tempo wählen können. Sie werden aber über alle notwendigen Information verfügen um Ihre Radreise stressfrei geniessen zu können und keine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und geheimen Tipps zu verpassen.

    In Ihren Reiseunterlagen befinden sich:
    • Eine detaillierte Karte der Reiseroute (A4-Format) von uns topografiert und mit der für der Radfahrer am besten geeigneten Skala
    • eine Schritt-für-Schritt Beschreibung der Reiseroute (gebundenes A5-Format auf Englisch), dass die zu folgene Richtung an jeder Kreuzung zeugt
    • eine touristische Broschüre (auf Englisch) mit einer kurzen Beschreibung und den nützliche praktische Informationen (Öffnungszeit, Preis, Adresse) über die Sehenswürdigkeiten entlang Ihrer Radroute

    Beispiel einer Karte und ein Auszug aus der Schritt-für-Schritt Beschreibung


    GPS-Route

    Für diese Reise, stellen wir auch auf Anfrage die GPS-Routen zur Vefügung im .gpx Format ohne zusätzliche Kosten.

  • Praktische Informationen
  • Wie komme ich zum Anfangsort?:

    • Mit dem Flugzeug: Flug nach La Rochelle und Shuttle bis zum Stadtzentrum
    • Mit der Bahn: Direkt-TGV (Expresszug) vom Bahnhof Paris-Montparnasse aus nach La Rochelle. Die Fahrt dauert ca. 3 Stunden und 15 Minuten. Um Ihre Reise zu planen: www.raileurope.com.


    Parkplatz

    Wenn Sie mit dem Auto kommen, können Sie Ihr Auto auf einem bewachten Parkplatz in der Innenstadt parken.

    Treffzeit:

    Sie holen Ihr Fahrrad in einem Laden ab. Sie kommen beliebig an. Bitte beachten Sie, dass der Laden Montags bis Sonntags von 09.30 bis 12.30 Uhr geöffnet hat. Damit Sie Ihren ersten Tag geniessen können, raten wir Ihnen morgens um 10 Uhr Ihr Rad abzuholen.

    Wenn Sie den Gepäcktransport bestellt haben, müssen Sie vor 10 Uhr eintreffen, damit Sie Ihr Gepäck rechtzeitig abliefern können. Die Informationen wo Sie ihr Gepäck abliefern und Ihr Fahrrad abholen befinden sich in Ihren Reiseunterlagen.



     
  • Bewertungen
  •   Reiseandenken  

    prev next
    1 2 3
    4 Bewertungen der Radreisenden 4.75 / 5

    “ Un joli périple au milieu des marais et d une nature sauvage ”

    Am 2017-07-29 von justine
    Tout était presque parfait si le road book était conçu pour résister à la pluie et au vent. Sinon séjour très agréable, parcours bien choisi, et service de bagage et vélo au top! Merci pour votre professionnalisme et votre sens de l adaptation. A refaire

    “ Vélo plaisir ”

    Am 2016-08-15 von Christophe
    Sport, détente, visites historiques, beaux paysages, gens accueillants, région adaptée aux vélos, en résumé, un très beau séjour.

    “ Magnifique circuit à vélo ! ”

    Am 2016-05-08 von Delphine
    Ces 4 jours à vélo entre La Rochelle et l'île d'Oléron nous ont bien dépaysés ! Un temps parfait pendant les ponts de mai, le parcours est bien équilibré dans ses étapes et passe par les endroits stratégiques à voir. Aucun souci, les bagages étaient transportés, on n'avait qu'à suivre les cartes, admirer les paysages et profiter ! Nous vous le recommandons !

    “ Balade oléronaise ”

    Am 2015-09-06 von Didier
    Superbe rando entre La Rochelle et l'Ïle d'Oléron accompagné d'un beau soleil de septembre. Très bonnes organisation et logistique, hébergement de qualité, de beaux paysages....que du bon.
  • Download
    die Reisebeschreibung
Top