Home Über uns FAQ FR: +33 (0)1 80 91 98 18   BE: +32 (0) 258 876 91 Kontakt
Provence

4 Tage Provence: Lavendel, Weinberge und Oliven

Diese selbstegeführte Radreise inmitten der Provence fängt in Orange an und führt weiter durch Lavenderfelder, Olivenhaine und römische Ruinen vorbei.

Referenz P0401
  • 4 Tage
  • Aktiv
  • von Februar bis November
  • Mindestalter 12 Jahre
335€ / Pers.
  • Reiseroute
  • Diese 4-tägige Radreise inmitten der Provence lässt Sie zuerst die Altstadt von Orange mit ihrem antiken Amphitheater erleben, bevor Sie durch Lavendelfelder und Olivenhäne durch die idyllische Landschaft der Provence fahren. Das Leben hier in Südfrankreich folgt einem gemütlichen Rhythmus. So fahren Sie langsam zur die römischen Ruinen von Vaison-la-Romaine, das Städtchen Nyons und all die charmanten Dörfer entlang Ihres Weges. Viele Weingüter befinden sich genauso auf Ihrem Wege wie zahlreiche sonnige Dörfer. Diese laden zum Verweilen auf einer sonnigen Terrasse ein; in Gesellschaft eines Glases lokal hergestellten Rosé-Weins, frischem Ziegenkäses, von Honig und Oliven oder getrockneten Tomaten.

    1. Tag

     
     
    Sobald Sie Orange hinter sich lassen, führt Ihr Weg vor der bezaubernden Kulisse des Mont Ventoux auf einer Ebene übersät mit Weinbergen weiter. So geht es von Dorf zu Dorf bis Sie die berühmte Weinuniversität, in der Burg von Suze-la-Rousse erreichen.

    2. Tag

     
     
    Sie lassen Suze-la-Rousse und fahren durch Weinberg gemütlich bis nach Venterol, ein wunderschönes, kleines Dörfchen mit Blick auf das Tal des Flusses Eygues. Das letzte Ziel auf dieser Etappe ist Nyons, eine Stadt die bekannt ist für ihre herausragende Handwerksqualität bei der Herstellung typischer Produkte aus der Provence (z.B. Olivenöl, Lavendel, Seifen). Ihr Ziel erreichen Sie durch gemütliche Olivenhaine hindurch.

    3. Tag

     
     
    Kurz nach dem Verlassen von Nyons, beim Überqueren des Flusses Eygues, sollten Sie noch einmal die schöne Aussicht auf die hinter Ihnen liegende Altstadt genießen. Sie erklimmen dann entlang von Olivenhainen auf ein kleines Plateau, um dort die herrliche Aussicht über das Tal zu bewundern. Hinter dem Dorf Mirabel aux Baronnies, schlängelt sich ihr Weg durch die Weinberge bis Sie Vaison la Romaine erreichen. Besuchen Sie dort die römischen Ruinen und sammeln Sie Ihre Kräfte. Denn nun fahren Sie zum Dorf Séguret, welches unlängst zu den "schönsten Dörfern Frankreichs" gewählt worden ist.

    4. Tag

     
     
    Später fahren Sie entlang der sehr bemerkenswerten Felsformation mit dem Namen "Spitzen von Montmirail". Hier bietet es sich auch an, das traditionelle Wissen der Winzer, auf denen der Erfolg der weltbekannten Weingüter Sablet oder Gigondas beruht, praktisch zu erproben. Anschließend überqueren Sie dann wieder die Ebene vor Orange, bevor Sie das historische Stadtzentrum erreichen.
  • Unterkunft
  • Kategorie A

    Übernachtung in familiar geführten Hotels auf ** oder *** Niveau. Diese stellen den nötigen Komfort nach einem Tag an der frischen Luft bereit und empfangen Sie herzlich.
    Sie übernachten in ein typisches provenzalisches Weingut. Der Besitzer wird sich freuen, Ihnen das Weingut zu zeigen und Ihnen seinen Wein kosten zu lassen.
    Das Frühstück ist miteinbegriffen.
    * Unterkunftbeispiel der Kategorie entsprechend

    Kategorie B

    Übernachtung in B&Bs oder Hotels auf *** Niveau die aufgrund ihres hohen Qualitätsstandards und ihres herzlichen Empfangs ausgesucht worden sind.
    Sie übernachten in ein typisches provenzalisches Weingut. Der Besitzer wird sich freuen, Ihnen das Weingut zu zeigen und Ihnen seinen Wein kosten zu lassen.
    Das Frühstück ist miteinbegriffen.
    * Unterkunftbeispiel der Kategorie entsprechend
  • Fahrräder, Gepäck und Reiseunterlagen
  • Fahrräder

    Bei Ihrer Ankunft werden Sie ausgestattet mit :

    • Einem Reiserad Ihrer Grösse oder einem Tandem
    • Der Ausstattung : Lenkertasche mit integriertem Kartenétui, Hinterradtasche, Helm (auf Anfrage), Sicherheitsweste, Reparaturset mit Flicken etc.

    Wir haben Kinderfahrräder, sowie Kindersitze, Fahrradanhänger oder Fahrradtrailer.



    Gepäcktransport

    Standardmäßig auf dieser Kurzreise werden die Räder ausgestattet mit 2 wasserdichten Hinterradtaschen mit jeder einer Kapazität von 10 bis 20 L, um Ihre Sachen zu transportieren. Denken Sie daran, Ihre Sachen in einer weichen Reisetasche mitzunehmen, welche Sie dann in die Radtasche hineinrollen können.


    Für mehr Komfort, können Sie den Gepäcktransport in Ihrer Buchung dazuwählen:
    (für mehr Informationen zu den Preisen siehe "Preise")

    • Wir transportieren Ihr Gepäck von einer Unterkunft zur nächsten mit einem privaten Fahrzeug.
    • Ihr Gepäck wird direkt bevor Sie ankommen in Ihre Unterkunft geliefert.
    • Was Sie während des Tages brauchen, verstauen Sie in ihren Fahrradtaschen (in der Ausstattung Ihres Mietrades inbegriffen)

    Praktischer Ratschlag : Aus Erfahrung raten wir dringend davon ab mit Rucksack zu reisen.
    Elektrische Fahrräder (E-Bike) stehen auch zur Verfügung.


    Reiseunterlagen

    Eine Radreise ist die ideale Gelegenheit, um eine Region zu erkunden und seine Kultur, Landschaften und Traditionen zu entdecken.

    Ihr Radurlaub ist selbstgeführt damit Sie ihr ganz persönliches Tempo wählen können. Sie werden aber über alle notwendigen Information verfügen um Ihre Radreise stressfrei geniessen zu können und keine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und geheimen Tipps zu verpassen.

    In Ihren Reiseunterlagen befinden sich Detaillierte Karten der Reiseroute (A4-Format) von uns topografiert und mit der für der Radfahrer am besten geeigneten Skala.

    Beispiel einer Karte


  • Praktische Informationen
  • Wie komme ich zum Anfangsort?:

    • Mit dem Flugzeug: Flug nach Avignon, Marseille Provence oder Nîmes
    • Mit der Bahn: TGV (Expresszüge) vom Bahnhof Paris-Gare de Lyon aus, (direkt oder mit einmal Umsteigen). Die Fahrt dauert zwischen 4 Stunden und 4 Stunden und 30 Minuten. Regionalzug vom Bahnhof Lyon-Part-Dieu. Die Fahrt dauert zwischen 2 Stunden und 2 Stunden und 30 Minuten. Um Ihre Reise zu planen: www.raileurope.com.


    Parkplatz

    Wenn Sie mit dem Auto kommen, können Sie Ihr Auto auf einem bewachten Parkplatz in der Innenstadt parken. Der Tagespreis beträgt 8€ und nimmt mit der Parkdauer ab. Es gibt auch viele andere kostenlose, aber nicht bewachte Parkmöglichkeiten. Die genauen Details zu den verschiedenen Parkmöglichkeiten werden in den Reiseunterlagen angegeben sein.


    Treffzeit:

    Sie holen Ihr Fahrrad in einem Laden in der Nähe des Bahnhofs ab. Sie kommen beliebig an. Bitte beachten Sie, dass der Laden Montags bis Sonntags von 09.30 bis 12.30 Uhr geöffnet hat. Damit Sie Ihren ersten Tag geniessen können, raten wir Ihnen morgens um 10 Uhr Ihr Rad abzuholen.

    Wenn Sie den Gepäcktransport bestellt haben, müssen Sie vor 10 Uhr eintreffen, damit Sie Ihr Gepäck rechtzeitig abliefern können. Dieser Ort ist im Stadtzentrum, nicht weit vom Bahnhof. Die Informationen wo Sie ihr Gepäck abliefern und Ihr Fahrrad abholen befinden sich in Ihren Reiseunterlagen.

    Die Option Gepäcktransport ist möglich ab 4 Mitreisenden.


     
  • Bewertungen
  • 5 Bewertungen der Radreisenden 3.80 / 5

    “ une autre façon de découvrir la Provence ”

    Am 2016-08-19 von Nathalie Burteaux
    4 jours de vélo dans les vignes et tout au long des petites routes provençales avec le soleil , la chaleur (parfois éprouvante) et aussi le Mistral pour notre dernier jour! L'organisation a été parfaite tout au long du périple, Eugénie et Bérengère répondent très rapidement aux questions même pendant le séjour. Les hébergements étaient tous différents et avaient chacun leur charme, nous avons même eu quelquefois la surprise d'une piscine à l'arrivée ... Tant qu'au carnet de route , il est très bien détaillé ce qui nous a permis de nous perdre qu'une fois ! ( et encore si peu). Bref une première expérience parfaite qui nous donne envie de recommencer , attention cependant il faut mieux avoir un peu de condition physique ;-) Merci pour cette belle aventure.

    “ Could have been so much better ”

    Am 2015-09-08 von Clive
    Poor bikes and ambiguous and mistake-riddled directions detracted from the enjoyment of the tour.

    “ Not too pleased ”

    Am 2015-06-30 von Not too pleased
    Expensive, not a great bike, poor directions, no alternatives or notification given for strong winds. Disappointing trip although the accommodations were quite nice.

    “ Innoubliable ”

    Am 2015-06-28 von dominique
    Nous revenons de 4 jours passés en Provence, tout était parfait, sommes prêtes à repartir avec cet organisme, après une journée de vélo nous apprécions l'accueil qui est fait dans les hôtels et la qualité des prestations de ceux-ci. Nos interlocuteurs de Vélo Voyageurs, en cas de besoin sont très disponibles et efficaces. Qu'une envie repartir l'année prochaine pour d'autres aventures.....

    “ A travers des régions magnifiques ”

    Am 2015-05-26 von Daniel
    Bravo à toute l'équipe du "vélo Voyageurs". Le paysage qui nous est laissé à voir par votre itinéraire nous a totalement comblé. Nous gardons un Souvenir inoubliable de cette région de Provence ainsi que de l'accueil dans des hôtels fort sympathiques. C'était une superbe primière expérience. Merci !
  • Download
    die Reisebeschreibung
Top