Home Über uns FAQ FR: +33 (0)1 80 91 98 18   BE: +32 (0) 2 588 76 91 Kontakt
Zwischen Lyon und Geneva

Entlang der Rhône zwischen Genf und Lyon

Folgen Sie dem Lauf der Rhône zwischen Genf und Lyon auf ehemaligen Treidelpfaden und wunderschönen Landstraßen. Der Fahrradweg Viarhôna ist ein landschaftlich wunderschöner und leicht zugänglicher Radweg.

Referenz VR0701
  • 7 Tage
  • Aktiv
  • April bis October
  • Mindestalter 12 Jahr
825€ / Pers.
  • Reiseroute
  • 1. Tag

     
     
    Die Geschichte der Stadt Seyssel ist eng mit dem Fluss verbunden, vor allem der Binnenschifffahrt, die bis zum Ende des neunzehnten Jahrhunderts die wichtigste Wirtschaftstätigkeit darstellte. Das regionale Museum ist sehr interessant um mehr über die Stadt und vor allem dem Fluss zu erfahren.

    2. Tag

     
     
    Fahrrad
    37km
    Halten sie für einen kulinarischen Zwischenstopp im malerischen Dorf Chanaz inne. Chanaz ist ein kleines Savoyer Hafendorf, das an der Einmündung des Canal de Savières und der Rhône liegt. Sie fahren dann weiter entlang der Strände des Sees Massignieu bis nach Belley, dem Geburtsort des berümten Gastronomen Brillat-Savarin.

    3. Tag

     
     
    Fahrrad
    28km
    Zwischen den Bergen des Bugey und Jura, folgen Sie den Mäandern des Flusses, der hier 2 Wege einschlägt. Auf der einen Seite die kanalisierte Rhône, auf der anderen die wilde Rhône. Sobald sich beide Läufe der Rhônes wieder treffen, ragt über ihnen das wunderschöne Kartäuserkloster Pierre de Châtel aus dem 14.Jahrhundert. Nicht weit entfernt können Sie das kleine Dorf Saint-Genix-sur-Guiers entdecken, welches in ganz Frankreich für seinen Kuchen berühmt ist.

    4. Tag

     
     
    Fahrrad
    37km
    Sie folgen auf einem gut ausgebautem Radweg dem Ufer der Rhône bis Glandieu, kleines eingebttetes Dorf am Fuße des Massif du Bugey. Im Herzen des Dorfes ist ein beeindruckenden 60 Meter hoher Wasserfall.
    Genießen Sie einen Aufenthalt im Weingut von Groslée um die Bugey Weine zu kosten. Sie fahren dann yeiter bis zum Dorf Lhuis, welches ein gutes Beispiel von den traditionnellen Bugey Steinhäuser bietet.

    5. Tag

     
     
    Fahrrad
    32km
    Auf ihrer Route liegt das gallo-römischen Aquädukt von Briarette, in der Nähe von Briord. Dieses Meisterwerk ist seit 1904 unter Denkmalschutz. Sie erreichen dann Saint-Sorlin-en-Bugey mit seinen wunderschönen Stadtmauern und seine kleine Gassen gepflastert mit Steinen aus der Rhone. Sie verlassen dann die Ufer der Rhône, um die beeindruckenden Höhlen von Balme-les-Grottes zu erkunden.

    6. Tag

     
     
    Fahrrad
    52km
    Sie beginnen den Tag auf Landstraßen und durchqueren hübsche Steindörfer. Das Schloss von Cingle, einer ehemaligen Hochburg des 13. und 15. Jahrhundert ist eine schöne Überraschung. In Anthon bewundern Sie die Begegnung des Flusses Ain und der Rhone.
    Sie folgen weiter der Rhone bis zu den Schiffsanlegeplätzen im Herzen von Lyon.

    7. Tag

     
     
    Ihre Radtour endet in der Hauptstadt Galliens
  • Unterkunft
  • Kategorie B

    * Unterkunftbeispiel der Kategorie entsprechend
  • Fahrräder, Gepäck und Reiseunterlagen
  • Fahrräder

    Bei Ihrer Ankunft werden Sie ausgestattet mit :

    • Einem Reiserad Ihrer Grösse oder einem Tandem
    • Der Ausstattung : Lenkertasche mit integriertem Kartenétui, Hinterradtasche, Helm (auf Anfrage), Sicherheitsweste, Reparaturset mit Flicken etc.

    Wir haben Kinderfahrräder, sowie Kindersitze, Fahrradanhänger oder Fahrradtrailer.

    Elektrische Fahrräder (E-Bike) stehen auch zur Verfügung.


    Gepäcktransport

    Unsere Dienstleistungen umfassen Gepäcktransport, damit Sie Ihre Reise bequem und ohne Stress geniessen können :
    • Ihr Gepäck wird bei jeder Etappe zu ihrer Unterkunft gebracht.
    • Was Sie während des Tages brauchen, verstauen Sie in Ihren Fahrradtaschen.

    Praktischer Ratschlag : Aus Erfahrung raten wir dringend davon ab mit Rucksack zu reisen.

    GPS-Route

    Für diese Reise, stellen wir auch auf Anfrage die GPS-Routen zur Vefügung im .gpx Format ohne zusätzliche Kosten.



    Reiseunterlagen

    Eine Radreise ist die ideale Gelegenheit, um eine Region zu erkunden und seine Kultur, Landschaften und Traditionen zu entdecken.

    Ihr Radurlaub ist selbstgeführt damit Sie ihr ganz persönliches Tempo wählen können. Sie werden aber über alle notwendigen Information verfügen um Ihre Radreise stressfrei geniessen zu können und keine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und geheimen Tipps zu verpassen.

    In Ihren Reiseunterlagen befinden sich:
    • Eine detaillierte Karte der Reiseroute (A4-Format) von uns topografiert und mit der für der Radfahrer am besten geeigneten Skala
    • eine Schritt-für-Schritt Beschreibung der Reiseroute (gebundenes A5-Format auf Englisch), dass die zu folgene Richtung an jeder Kreuzung zeugt
    • eine touristische Broschüre (auf Englisch) mit einer kurzen Beschreibung und den nützliche praktische Informationen (Öffnungszeit, Preis, Adresse) über die Sehenswürdigkeiten entlang Ihrer Radroute

    Beispiel einer Karte und ein Auszug aus der Schritt-für-Schritt Beschreibung

  • Praktische Informationen
  • Wie komme ich zum Anfangsort?:

    • Mit dem Flugzeug: Flug nach Lyon oder Genf und dann Zug nach Seyssel
    • Mit der Bahn:
    Ab Genf. Regionalzug ab Genf Cornavin. Die Fahrt dauert 40 Minuten.
    Ab Lyon: Regionalzug ab Lyon Part-Dieu. Die Fahrt dauert ungefähr 1 Stunde.
    Um Ihre Reise zu planen: www.raileurope.com.


    Parkplatz

    Wenn Sie mit dem Auto kommen, können Sie Ihr Auto auf einem kostenlosen Parkplatz in der Innenstadt parken, welches in der Nähe des Bahnhofs und ihrer Unterkunft ist. Die genaue Lage und Adresse des Parkplatzes werden in den Reiseunterlagen angegeben sein.


    Wie komme ich zurück zum Anfangsort?:

    Sie können mit dem Regionalzug zurück zu Ihrem Ausgangspunkt fahren. Für diese Züge brauchen Sie keine Reservierung und Sie können Ihre Fahrräder kostenlos mitnehmen. Sie müssen Ihr Ticket vor Ort kaufen (Vollpreis 20.80 € / Erwachsener).
    Der genaue Zeitplan wird sich in Ihren Reiseunterlagen befinden.

    Wir können auf Anfrage auch einen Tranfert organisieren.


    Treffzeit:

    Ihr erster Reisetag ist ein Tag zum anreisen, also ohne Radfahren. Sie kommen beliebig an. Bitte beachten Sie, dass die Zimmer je nach Unterkunft Ihnen erst gegen 16 Uhr zur Verfügung stehen. Bitte informieren Sie Ihre Unterkunft falls sie spät anreisen.


     
  • Download
    die Reisebeschreibung
Top